„Das Dorf"

Königsbach-Stein ist eine Gemeinde im Enzkreis in Baden-Württemberg und liegt zwischen Kraichgau und Nordschwarzwald. Im Zuge einer Gemeindereform 1074 wurden die beiden Ortschaften Königsbach und Stein zu einer einzigen Gemeinde, 2020 zählt sie 9.800 Einwohner. Der Ort hat neben Gymnasium, Realschule und zwei Grund- und Hauptschulen, eine Förderschule, sowie 5 Kitas mit ca. 500 Kindern in insgesamt 25 Gruppen. Er unterhält am Rand des Dorfes eine Containersiedlung für 12 geflüchtete Familien. Vielen dieser Familien ist es leider immer noch nicht möglich eine geeignete Wohnung zu finden, so dass sie seit über 5 Jahren mit ihren Kindern in den Containern zu Hause sind. Die meisten der Familien haben wenig Anschluss an die deutsch sprechende Bevölkerung und halten sich auch in ihrer Freizeit auf dem Containergelände auf. Auch die Kinder spielen meist unter sich, lernen daher nur schleppend Deutsch und wenn, dann mit starken Fehlern, was zu zusätzlicher Verunsicherung führt. Jedes Kind hat ein Recht auf gleichberechtigte Bildungschancen und soziale Teilhabe. Dies erfordert von allen Beteiligten eine Haltung und ein Handeln mit dem Ziel der Inklusion. Besonders unsere Vorschuleinrichtungen aber auch die Förderschule sind hier gefordert. Königsbach-Stein hat, auf Grund des Zusammenschlusses 90 Vereine, die sich um das Gemeinwohl kümmern, das sind in der Hauptsache Sport-, Musik-, Heimat- und Naturvereine sowie deren Fördervereine. Zum Besuch der beschaulichen Dorfzentren von Stein und Königsbach mit seinen beiden Rathäusern aus dem 15. Jahrhundert (mit funktionstüchtigen Prangern) und den Fachwerkhäuser-Gassen in Spitzwegscher Romantik sei hiermit eingeladen.

Mehrwert

irgendwas

Das Dorf

Trouwring

Kontakt

Trouwring